Hundehalsband

Alle Hundehalsbänder sind gleich oder? Die Antwort ist absolut nicht!

Welches Hundehalsband ist das Beste?

Das richtige Hundehalsband für Ihren Hund zu kaufen ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie für Ihren Hund besorgen können. Während der Hund durchs Leben geht, werden Sie eine Reihe unterschiedlicher Hundehalsbänder gekauft haben. Von der Zeit, wo er/sie nur ein Welpe war, über die Hundedressur und bis zum Halsband für ausgewachsene Hunde für den täglichen Gebrauch.

Weil Ihr Hund wahrscheinlich die meiste Zeit seines Lebens mit einem Halsband um den Hals verbringen wird, ist es eine sehr wichtige Sache, das richtige Hunde Halsband auszuwählen. Das zeigt auch, wie verantwortlich Sie als Hundehalter mit dem Hund umgehen. Daher ist es einfach wichtig, ein gutes, angenehm tragbares und strapazierfähiges Hundehalsband zu besorgen.

Ein Hunde Halsband kann auch eine wichtige Rolle in der Erscheinung des Hundes spielen. Glücklicherweise gibt es auch moderne Designerhundehalsbänder für diejenigen unter Ihnen, die eher mit dem Trend gehen!

Das beste Halsband für Ihren Hund zu finden, wird davon abhängig sein, für was das Halsband hauptsächlich verwendet wird.

Wieso ein Hundehalsband? Ist das wichtig?

Hauptsächlich wird ein Hunde Halsband wohl offensichtlich dafür gebraucht, um den Hund unter Kontrolle zu behalten. Zusammen mit einer Hundeleine vermittelt ein Hundehalsband eine gewisse Menge an Kontrolle, um zu verhindern, dass der Hund auf belebten Straßen mit Verkehr umherwandert oder herumirrt, wenn Sie draußen mit Ihm Gassi gehen. Hundehalsbänder sind  unverzichtbar zum Gassi gehen, um mit Hunden zu trainieren, und sie sind auch sehr nützlich, wenn ein Hund verloren geht. Da jeder Hund eine Hundemarke an seinem Halsband tragen sollte, können verlorengegangene Hunde so zurück zu ihrem Herrchen finden.

Aber es gibt noch andere Einsatzmöglichkeiten für Hundehalsbänder. Für Welpen oder Hunde Erziehung.

Fangen wir mit den Grundlagen an

Jeder Hund, auch schon als Welpe, muss zur Identifikation ein robustes Hundehalsband tragen. Für den täglichen Gebrauch wählen Sie ein Halsband mit Schnallen oder eins mit Schnappverbindungen und klar sichtbarer ID. Diese sollte entweder auf einem sicheren, robusten Metallanhänger, oder auf dem Halsband selber angebracht sein. Ihr üblicher Hunde-ID-Anhänger sollte den Namen Ihres Haustieres enthalten, Ihren eigenen Namen, Straße mit Nummer, Stadt, Bundesland, Telefonnummer und Notfallnummer (Arbeit, Handy, Tierarzt).

Stellen Sie sicher, dass die Anhänger sicher angebracht sind und sorgen Sie dafür, dass die ID Angaben wirklich aktuell sind. Wenn Sie umziehen oder sich Ihre Telefonnummer ändert, besorgen Sie auf der Stelle neue Anhänger.

Viele Hunde werden als Streuner aufgegriffen, weil sie keine Halsbänder tragen, oder ihr Halsband keinen ID-Anhänger hat. Denken Sie daran: Identifikation ist für Ihren Hund die Fahrkarte nach Hause.

Befestigen Sie den ID- Anhänger nicht an dasselbe Glied, das Sie für die Leine benutzen.

Es ist auch eine gute Idee eine Art Absicherung (Backup) für die Identifikation bereitzustellen. Micro-chipping wird zusehend beliebter. Ihr Tierarzt spritzt dann einen winzigen elektronischen Chip, der etwa so groß wie ein Reiskorn ist, unter die Haut Ihres Hundes. Normalerweise kurz hinter seinen Schulterblättern. Der Chip trägt permanente  Identifikationsinformation und ist mit einem speziellen Scanner lesbar. Für permanente Backup-ID haben kürzliche Bemühungen zur Standardisierung das „microchipping“ eine praktischere und beliebtere Option gemacht. Aber selbst wenn er mit einem Microchip versehen ist, muss Ihr Hund immer noch ein festes Halsband mit sichtbarer ID tragen.

Regelmäßige Hundehalsband-Prüfung

hundehalsband prüfen

Man sollte wenigstens einmal im Monat, und öfter für aufwachsende Welpen, eine schnelle Halsbandprüfung durchführen. Schauen Sie sich das Halsband gut an. Wird es bereits fransig, abgekaut oder abgenutzt? Ein abgenutztes Halsband kann abreißen, wenn Sie es am wenigsten erwarten – mitten im Verkehr, in einer unbekannten Gegend, oder wenn Sie den Hund sicher unter Kontrolle haben sollten. Wenn das Halsband ersetzt werden muss, machen Sie es sofort. Warten Sie nicht erst bis der Hund verloren geht oder als Streuner aufgegriffen wird, oder sich in Gefahr begibt oder sogar getötet wird.

Überprüfen Sie, ob es gut passt. Wie viele Finger passen zwischen das Halsband und den Nacken des Hundes? Wenn Sie einen durchschnittlichen, mittelgroßen Hund haben, sollten zwei Finger dazwischen passen. Wenn Ihr Hund sehr groß ist, nimmt man vielleicht eher drei Finger. Wenn Ihr Hund sehr klein ist (unter 20 Pfund), reicht vielleicht ein Fingerbreit.

Stellen Sie sicher, dass das Halsband sich leicht um den Hals drehen lässt und nicht Probleme beim Luftholen verursacht. Stellen Sie auch sicher, dass es sich nicht einfach über die Ohren abstreifen lässt. Denken Sie daran, in der richtigen Situation sind Hunde regelrechte Entfesselungskünstler, wie Houdini .

Wählen Sie unbedingt ein Halsband aus, das für den Hund angenehm zu tragen ist. Obwohl zwar die meisten Hundehalsbänder verstellbar sind, passen sie am besten, wenn die Größe sich zwischen der größt- und kleinstmöglichen Größe bewegt. Um die richtige Länge für das Halsband zu finden, misst man am besten den den Umfang des Halses eines Hundes mit einer Schnur aus. Anschließend hält man die Schnur gegen ein Lineal oder Maßband.

Auch die Breite und das Material des Halsbandes sollten zu der Größe des Hundes passen. Ein Lederhalsband für hohe Beanspruchung macht keinen Sinn für einen kleinen Chihuahua und ein leichtes Nylon Halsband bringt nicht viel bei einem Rottweiler. Bei großen Hunden ist es unablässig, sich ein starkes strapazierfähiges Halsband zu beschaffen.

Den Gebrauch für die Wahl Ihres Halsbandes bestimmen

Das erste Ziel für jeden Haustierliebhaber sollte der Kauf eines Halsbandes sein, an dem man die  Hundemarken befestigen kann. Wenn Ihr Hund noch klein ist, kann man dafür auch ein preisgünstiges Halsband besorgen, da sie schnell aus ihm herauswachsen werden. Ist Ihr Hund einmal voll ausgewachsen, werden Sie die Gelegenheit haben, ein Halsband für den Alltag zu kaufen. Dabei können Sie aus einer breit gefächerten Auswahl von Hundehalsbändern, von Leder über Mode- und Nylonhalsbänder bis hin zu Hundehalsbänder mit Nieten wählen. Hier fängt der Spaß für den Hundeliebhaber erst richtig an und er kann ein Halsband kaufen, dass zur Persönlichkeit des Hundes passt.

Wenn das Abrichten des Hundes das Ziel ist, wird die Auswahl schon kniffliger. Mit dem Hund Gassi zu gehen, kann in einer Katastrophe enden wenn das falsche Halsband gekauft wurde. Ein Hundehalsband mit Lederschnalle bietet fast keine Hilfe, um einen Hund daraufhin abzurichten, mit ihm Gassi zu gehen. Auch kann der unsachgemäße Gebrauch eines Würgehalsbandes Ihrem Hund echten Schaden zufügen.

Mit so viel Auswahl an Hundehalsbändern auf dem Markt, sollte die erste Überlegung vor dem Kauf sein, dass man das Ziel mit der Funktion des Hundehalsbandes aufeinander abstimmt. Aber egal ob Ihr Ziel Training, Mode oder ein Platz für die Marken ist, es gibt mehrere Größen.
Die Standardgrößen für Hundehalsbänder sind:

  • X-small/small – 17,8cm bis 27,9cm (0,9-5,4 kg)
  • Medium – 27,9cm bis 38,1cm (4,5-20,4 kg)
  • Large – 38,1cm bis 55,9cm (18,1-54,4 kg)
  • X-large – 48,3cm bis 73,7cm (45,3-90,7 kg)

Was für Halsbänder gibt es?

Halsbänder für den Alltag, Halsbänder für Training, Sicherheitshalsbänder, modische Halsbänder. Würgehalsbänder. Halsband mit Nieten. Stachelhalsbänder. Reflektierende Halsbänder. Personalisierte und geschmückte. Leder oder Nylon. Entsprechend der Rasse. Flohhalsband. Elektronisches oder Schock Halsband.

Mit so vielen Modellen, Stilarten und Materialien erhältlich, kann die Wahl des richtigen Halsbandes für Ihren Hund abschreckend erscheinen. Aber es ist kein großer Aufwand wie es den Anschein haben mag. Das Gewicht und die Breite Ihres Hundehalsbandes sollten proportional zur Größe sein.

Erlauben Sie mir, jede Halsbandart und den Zweck eines jeden und die Gefahren einiger  vorzustellen.

Leder oder Nylon Halsbänder?

Beide können jahrelang halten.

Halsbänder aus Leder

Lederhalsbänder haben eher einen ästhetischen, natürlichen Reiz. Ein Lederhalsband in guter Qualität könnte leicht ein Hundeleben durchhalten. Allerdings kauen manche Hunde leidenschaftlich gern auf Leder herum. Wenn Ihr Hund viel Kontakt mit anderen Hunden hat, überprüfen Sie das Halsband regelmäßig auf Zeichen von Schäden, die durch Kauen verursacht wurden und tauschen Sie es gleich aus falls notwendig.

Halsbänder aus Nylon

Nylonhalsbänder sind dieser Tage sehr gebräuchlich. Vor allem im Preis ist es anderen Halsbändern voraus. Das ist wirklich ein Vorteil. Diese Halsbänder sind sehr preisgünstig, aber gleichzeitig enorm langlebig, da sie nicht vermodern. Außerdem trocknen sie schnell wieder wenn sie einmal nass geworden sind. Gewebte Nylonhalsbänder sind nicht nur robust und preiswert, sondern es gibt sie auch in einer erstaunlichen Anzahl von modischen Farben und Mustern. Sie können ein Halsband bekommen, das zu den Augen Ihres Hundes passt oder Halsbänder speziell für eine bestimmte Züchtung. Darüber hinaus gibt es Halsbänder, die zu bestimmten Festen oder saisonalen Feierlichkeiten passen, wie z.B. Weihnachten, sowie Ensembles, wo Halsband und Leine zusammenpassen und Halsbänder geschmückt sind mit Halbedelsteinen bis hin zu Glücksamuletten.

Wenn Sie gerne nachts spazieren gehen und mit Ihrem Hund dabei durch die Nachbarschaft schlendern, wäre ein reflektierendes Nylonhalsband oder Leuchthalsband eine gute Wahl. Nylonhalsbänder sind verstellbar, obgleich nicht direkt ein Trainingshalsband, aber dennoch gut geeignet für Gassi gehen, während es doch modisch ist und Sicherheit bietet.

Halsband für den Alltag

Das Standardhalsband für Hunde für täglichen Gebrauch ist erhältlich in verschiedenen Materialien. Für kurzhaarige Hunde funktioniert ein breites flaches Lederhalsband oder Halsband aus gewebten Nylon mit einer robusten Metalschnalle gut. Flache Halsbänder gibt es in jeder Farbe und jedem Design das man sich vorstellen kann.
Falls Ihr Hund um den Nacken herum einen üppigen Haarbewuchs hat und auch sonst lange Haare, eignet sich vielleicht besser eine Art gerolltes Halsband. Stellen Sie sicher, dass die Schnalle und andere Teile des Halsbandes nicht am Haar ziepen oder sonst das Haar Ihres Hundes einklemmen.

Es gibt zwei Unterschiede bei den Verschlüssen. Der eine Typ ist ein Schnellverschluss, der sehr beliebt ist und auch sehr leicht zu handhaben ist. Dies sind gute Halsbänder und funktionieren mit den meisten Hunden. Aber es muss Ihnen klar sein, dass das Hundehalsband mit Schnellverschluss nicht so langlebig ist. Es könnte auch dazu führen, dass sich Flöhe leichter auf Ihrem Hund verbreiten. Wenn Ihr Hund sehr groß oder stark ist, oder eine Tendenz hat einen Satz nach vorne zu machen, wenn er aufgeregt ist, wäre ein robustes Halsband mit Schnallenverschluss die bessere Wahl.

Die zweite Art hat natürlich die Standardschnalle. Die Schnalle ist vielleicht nicht so leicht zu öffnen, aber viel langlebiger und geht auch nicht einfach auf, wenn der Hund an der Leine zieht.

 

Training mit Halsbändern und Halftern

Halsbänder für Training

Ein Halsband für Hundetraining wird, wie der Name schon sagt, hauptsächlich im Training gebraucht. Der Typ Halsband ist abhängig von der Art des Trainings.

Würgehalsband – Würgekette

Für Gehorsams-Training ist ein Würgehalsband am besten geeignet. Diese Halsbänder bestehen aus einer Schlaufe, die sich um den Hals des Hundes zusammenzieht, wenn er zu sehr an der Leine zieht. Wenn der Hund aufhört zu ziehen, lässt auch der Zug an der Kette nach. Viele Leute halten ein Würgehalsband für unnötig, aber unter den richtigen Umständen, kann diese Art von Halsband eine sehr wirksame Trainingshilfe sein.

Diese Halsbänder sind bekannt unter dem Namen Würgehalsband oder Kettenwürgehalsband, was ihre Funktionsweise genau beschreibt. Ein Würgehalsband für den Hund kann der Kehle Ihres  Hund durchaus Schaden zufügen, wenn es unsachgemäß gebraucht wird, egal ob es aus Nylon oder einer Kette ist. Die Würgestelle muss oben am Hals Ihres Hundes platziert werden, nur eben unter den Ohren und man soll beide Hände an der Leine haben beim Gehen um Position zu behalten. Wenn das Halsband an Ihren Hund angelegt wird, stellen Sie sich vor den Hund, ihm zugewandt, das Halsband sollte die Form eines P annehmen, dann schieben Sie das Halsband über den Kopf.

Würgehalsbänder sind etwas umstritten. Das Konzept ist, den Hund zu korrigieren, aber Würgehalsbänder funktionieren auf dem Prinzip der Strafe, und viele Trainer gehen in die Richtung eines Trainings, das ausschließlich auf Belohnung beruht. Sie sind nicht für den Alltag gedacht. Lassen Sie auch nie ein Würgehalsband am Hund während er draußen unbeaufsichtigt oder angebunden ist. Der bewegliche Ring könnte sich am Zahn eines anderen Hundes verfangen während sie spielen, und der könnte sich von der Gefahr entfernen wollen. Das Halsband zieht sich zu, beide Hunde haben Panik – es entwickelt sich eine potentielle, gefährliche Situation sowohl für die beiden Hunde, als auch für jeden, der sich ihnen nähert um sie zu befreien.

Außerdem sollten Würgehalsbänder niemals verwendet werden bei ganz kleinen Hunden oder bei  Hunden unter 20 Pfund Gewicht. Erstens ist es nicht notwendig, und weiterhin haben diese Hunde die Neigung, dass ihre Luftröhre kollabiert. Wenn man dann noch Druck ausübt auf diese Region,  kann es dieses Problem geradezu auslösen.

Diese Halsbänder sollten daher nur von Profis für die Ausbildung von Hunden benutzt werden!

Stachelhalsband für Training

Mit seinen stumpfen Stacheln, die sich in den Hals des Hundes graben, sieht es eher aus wie ein mittelalterliches Folterinstrument. Sie sind sehr umstritten, aber einige erfahrene Trainer finden sie  nützlich beim Handling von großen, kraftvollen oder störrischen Hunden.

Verwenden Sie niemals ein Stachelhalsband zum täglichen Gassi gehen, oder weil sie denken, der Hund sieht damit cool oder brutal aus.
Stachelhalsbänder sollten mit äußerster Vorsicht gebraucht werden und ein sanfter Zug sollte schon genug sein, da die Hunde die Stacheln mit den Zähnen ihrer Mutter in Verbindung bringen, wenn sie sie am Kragen packt. Am besten überlässt man das Handling mit diesen Halsbändern den Trainern oder äußerst erfahrenen Hundehaltern. Lass ein Stachelhalsband NIEMALS am Hund nach einem Spaziergang. Es besteht große Gefahr für sie sich zu erdrosseln. Daher entfernen Sie dieses  Halsband immer und tauschen sie es gegen ein alltagstaugliches Halsband aus.

Dieses Halsband wird aus denselben Gründen verwendet wie das konventionelle Würgehalsband Gehorsams-Training.

 

Kopfhalsband

Kopfhalsbänder oder Halfter sehen aus wie Maulkörbe, nur ist ihr Zweck ganz ein ganz anderer. Kopfhalsbänder sind wie ein Hundegeschirr für den Kopf des Hundes. Es ist eine Hilfe, damit der Hund lernt, richtig an einer Leine zu laufen, ohne zu ziehen. Wenn der Hund zieht, verursacht das Halfter dass ihr Kopf sich dreht. Mit einem Kopfhalsband üben Sie Druck auf Nase und Hals aus und leiten so seine Aufmerksamkeit, Kopf und Körper in die Richtung, in die er gehen soll. Hunde verbinden das sehr schnell und es ist daher ein wertvolles Hilfsmittel um Ihrem Hund beizubringen sich an der Leine zu benehmen. Verwenden Sie KEINE lange Leine mit diesem Halsband, da manche Hunde sich ganz aus dem Halfter herauswinden können und dann können Sie zusehen, wie Sie hinter ihm herlaufen müssen. Und lassen Sie NIEMALS ein Kopfhalsband  auf einem Hund, wenn er unbeaufsichtigt ist.

Kopfhalfter sind nützlich für Kontrolle und Training von großen Hunden und Hunden, mit denen es schwierig ist umzugehen.

Auf Amazon ansehen

Designer Hundehalsbänder

Designer Hundehalsbänder sind normalerweise aus originellen Nylonmustern verschiedener Regenbogenfarben. Designer Hundehalsbänder und Zubehör entstammen einem Trend, der noch relativ neu ist. Designer Hundehalsbänder sind eine Erweiterung der Ausstattung des Hundes. Hundehalsbänder durchsetzt mit Gold und anderen wertvollen Metallen werden ziemlich beliebt und kommen häufiger vor bei Hundehaltern, die es sich leisten können. Designer Hundehalsbänder haben alle zu tun mit Glamour und Bling-Bling.

Auf Amazon ansehen

Martingale  Hundehalsbänder

Martingale Halsbänder, auch als begrenzte Würgehalsbänder bekannt oder Greyhound Halsbänder werden verwendet um zu verhindern , dass Hunde aus ihrem Halsband herausschlüpfen während man einen Spaziergang an der Leine macht. Das Halsband zieht sich mit einem sanften Zug der Leine zusammen, mit einer Sicherheit, die verhindert, dass sie sich völlig um den Hals des Hundes zuzieht, was nämlich Luftröhren oder Halsverletzungen zur Folge haben kann. Sie sind meist aus Nylon oder ähnlichem Material und kommen auch in einer Vielzahl von Farben und Designs passend zur  Persönlichkeit des Hundes.

Hundegeschirr

hundegeschirr

Warum ein Hundegeschirr? Es gibt eine Reihe von Gründen, die für ein Hundegeschirr sprechen. Das Geschirr ist so konstruiert, dass der Hund am Brustraum, Unterleib und hinüber bis auf den Rücken, wo es eine oder zwei Schlaufen gibt, um es mit der Leine zu verbinden. Hunde mit Problemen der  Atemwege, wie z.B. der Spitz, tendieren zu Problemen mit kollabierter Luftröhre. Hier wäre ein Geschirr einem Halsband vorzuziehen.

Und mit neuen erfinderischen Hundeprodukten können wir jetzt mit unseren Hunden im Auto reisen oder mit einem Schiff und sie sind immer sorgfältig unter Kontrolle. Bei größeren Hunden ist das Geschirr rau und manchmal gepolstert mit Schaffell, um es angenehmer zu machen, und man braucht nur den Sicherheitsgurt des Autos mit dem Geschirr zu befestigen. Bei kleineren Hunden erweist sich ein Kindersitz als ideal und wunderbar für die Reise mit Hunden. Die Kindersitze sind fest gezurrt mit den Sicherheitsgurten des Autos. Wenn Sie Ihren Hund in den Kindersitz setzen, ist eine  kurze Leine an der Hinterseite des Kindersitzes befestigt. Im Falle einer scharfen Bremsung oder einem Unfall, fliegen die Hunde nicht im Auto umher, fallen auf den Boden oder schlimmer noch werden verletzt durch das Halsband am Hals. Das gibt Ihnen inneren Frieden und hilft die Hunde unter Kontrolle zu halten während der Fahrt.

* Denken Sie daran: Setzen Sie niemals einen Hund auf den Vordersitz mit Airbags. Die Kraft daraus, ist zu viel für ein Kleinkind, und die meisten Hunde sind ja sogar kleiner als ein Baby und sie können sich sehr verletzen dabei, ja sogar den Tod finden.

Hundegeschirre sollten auch verwendet werden, wenn Hunde gezügelt werden in einem  Laufwagen oder einem Haustiertransportkorb. Wenn Ihr Welpe herausspringt, ist die Gefahr zu groß, dass er sich verletzen könnte, wenn er ein Halsband trägt. Aber in einem Geschirr werden mehrere Körperteile unterstützt und wenn der Hund dann so raus springt, würde er nur ein bisschen in den „Seilen hängen“ aber ohne Verletzung, bis jemand ihn wieder hinein setzt.

Hier Hundegeschirr auf Amazon ansehen

 

Gerollte Hundehalsbänder

Gerollte Hundehalsbänder sind typischerweise aus Leder. Das Halsband ist dünn und funktioniert gut mit Hunden mit viel Fell, da das Halsband das Haar nicht teilt oder es platt macht. Gerollte Halsbänder haben auch den sicheren Schnallenverschluss.

Lösehalsband für Hunde (auch für Katzen)

Diese Halsbänder sind etwas für den alltäglichen Gebrauch, haben aber eine spezielle Sicherheitsfunktion, wobei, wenn das Halsband oder die Schnalle an irgendwas hängenbleibt und der Hund oder die Katze zieht, öffnet sich die Schnalle und das Haustier ist wieder frei. Man kann immer noch das Halsband benutzen um mit Ihrem Hund an einer Leine Gassi zugehen. Die meisten haben zwei D-Ringe um die Leine daran zu befestigen. Wenn Sie mit dem Hund spazieren gehen,  sichern Sie die beiden D-Ringe und die Schnalle kann sich nicht lösen, wenn der Hund an der Leine zieht.

Elektrisches Hundehalsband oder Elektrohalsband für Hunde

Elektro Halsbänder für Hunde sind auch umstritten. Während sie nützlich sind in speziellen Trainingsumgebungen (wie das Training von Jagdhunden durch erfahrene Hundeführer), sollten Schockhalsbänder niemals dazu gebraucht werden von unerfahrenen oder ungeduldigen Haustiereigentümern als Ersatz für richtiges Training, Disziplin, oder Sozialisierung. Wenn man ein solches Halsband unsachgemäß benutzt, kann es mehr Schaden als Gutes hervorrufen.

Elektrische Hundehalsbänder  oder wie sie auch bekannt sind als Hundeschockhalsband und Anti-bell-Halsband werden gern gebraucht um gewisse Verhaltensweisen beim Hund zu unterdrücken. Sie werden öfter verwendet um unnötiges Bellen unter Kontrolle zu bringen. Diese Halsbänder bestehen aus einer Art von Sensor, der merkt, wenn der Hund bellt und ein Paar Elektroden oder Ähnliches versetzen dem Hund einen kleinen, harmlosen Schock. Bei fortschrittlicheren Geräten  kann man die Stärke des Schocks einstellen, abhängig davon wie viele Schocks bereits verabreicht wurden. Das Hauptproblem mit diesen Geräten ist, dass der Hund ständig bestraft wird für sein schlechtes Verhalten. Das hört sich erst einmal ideal an, aber es ist weit davon entfernt.

Es gehört viel mehr dazu, einen Hund abzurichten, als ihn zu bestrafen, wenn er etwas falsch macht. Wenn man positive Bestärkung und Lob gibt, wenn der Hund aufhört sich schlecht zu verhalten, kann das tatsächlich eine viel positivere Wirkung haben. Die Wurzel seines problematischen Verhaltens zu entdecken, ist das beste Verfahren. Nur dann können präventive Trainingsmethoden angewandt werden.
Stellen Sie sich einmal den Fall vor, wo ein Hund auf irgendwas herumkaut und bellt, weil es den Hundehalter am Tag vermisst. Das Bellen und Kauen ist ein Resultat, weil der Hund sich ängstlich und alleine fühlt. Wenn der Hund jetzt noch alle paar Minuten einen elektrischen Schock bekommt, wird er nur noch ängstlicher.

Sprayhalsband

Eine relativ neue Entwicklung an Hilfen zum Training ist das Sprayhalsband. Viele Halter fanden dieses Gerät ziemlich wirkungsvoll darin, unerwünschtes Bellen und andere unerwünschte Verhaltensformen unter Kontrolle zu halten, denn sie geben einen harmlosen, aber nervenden  Spritzer einer nach Zitronenöl riechenden Flüssigkeit ab. Diese Technik funktioniert, weil das unerwünschte Verhalten unterbrochen wird und den Hund ablenkt, anstatt ihm Schmerzen zu bereiten oder einen Schock zu verabreichen.

Was ist mit HundeLeinen?

Es gibt viele unterschiedliche Hundeleinen, um verschiedene Ziele zu erreichen. Lesen Sie darüber, welche Hundeleine gebraucht werden soll, in welcher Situation oder Trainingsrunde und finden Sie die richtige Leine für Ihren Hund.
Bevor Sie sich mit dem Hund an der Leine nach draußen begeben, ziehen Sie immer fest an der Verbindung zwischen Leine und Halsband, um sicherzustellen, dass es fest verbunden ist.

Es liegt an Ihnen

Das richtige Halsband und die richtige Leine können Ihrem Hund Sicherheit vermitteln und sicherstellen, dass er nach Hause zurückkehrt, sollte er einmal verloren gehen. Aber kein Halsband oder Leine, egal wie robust, schön designed oder mit neuester Technik versehen, ist ein Ersatz für Training, Disziplin und richtiger Sozialisierung. Jeder Hund sollte in der Lage sein auf der Stelle und zuverlässig auf diese fünf grundlegenden Kommandos zu gehorchen: Sitz, Platz, Komm, Aus, und Geben. Welche Art von Halsband und Leine Sie auch auswählen, es liegt letztlich an Ihnen Ihren Hund abzurichten und ihn zu sozialisieren, so dass er überall willkommen ist, egal wohin sie ihn auch mitnehmen.

Man muss sich doch ein paar Gedanken machen bevor man ein Hundehalsband wählt, das Ihren  Bedürfnissen entspricht. Wenn man sich mit einem Hunde Halsband beschäftigt, merkt man doch, wie viele Faktoren dazu gehören, wie die Größe Ihres Hundes, Aktivitäten und der Stil des Halsbandes für Ihren Hund. Aber wenn Sie sich einmal richtig informiert haben, können Sie das richtige Halsband für Sie und Ihren Hund auswählen.

Wenn es um Hundehalsbänder geht, haben die meisten Hundehalter  zwei Arten, eins für Training und für Gassi gehen und eins für ID-Anhänger. Training Halsbänder werden fürs Training benutzt und sollten danach entfernt werden, während Halsbänder mit ID-Anhänger ständig dran sein sollten. Was für eine Auswahl an Hundehalsbändern Sie auch treffen, identifizieren Sie die Ziele, die sie damit erreichen wollen, die Funktion des Hundehalsbandes und Sie werden so sicher das richtige kaufen.